Entspannungsverfahren


Die verschiedenen Entspannungsverfahren können in aktiv autosuggestive und passiv autosuggestive Übungen unterteilt werden. 

Zu den aktiven autosuggestiven Übungen gehören das autogene Training/ konzentrative Selbstentspannung nach J.H.Schultz und die progessive Muskelrelaxation nach Jacobson. Zu den älteren und passiven Autosuggestionsverfahren gehört die Meditation.  

Meditative Übungen kommen in der Oberstufe des Autogenen Trainings als integrierte Bestandteile zur Anwendung.

 

 

   

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@erkom.de